Scrum bei K&K

Agile Abläufe in unserem Scrum-Team

Bei K&K versuchen wir Scrum getreu allgemeinen Vorgehensweisen umzusetzen. Erfahren Sie hier mehr zu unseren Werkzeugen und Abläufen.

Live-Coding C#, WPF, MVVM, TFS

 

 

Unsere Werkzeuge

Team Fundation Server (TFS)

Als zentrales Werkzeug dient dem Scrum-Team Team Fundation Server(TFS), welcher sowohl für das Team als auch für den Product Owner (PO) eine große Palette an Features bietet, die den Entwicklungsprozess (Build- und Testmanagement, Version Control, …) und die Arbeitsorganisation (Application Lifecycle Management, Project Management, Development Workflow, …) im Scrum-Umfeld unterstützen. 

Taskboard

Das interaktive Taskboard bietet sowohl dem PO als auch dem Team die Möglichkeit, den Entwicklungsstatus im Überblick zu behalten. 

Der Scrum-Zyklus

Eine für das Entwicklungsteam - bei dem aktuellen Projektumfang - angenehme Dauer des Sprints beträgt zwei Wochen. Diese vergleichsweise kurze Sprintlänge bietet dem PO eine erhöhte Transparenz während der Produktentwicklung. Außerdem verkürzt sich dadurch die Reaktionszeit auf sich wechselnde Anforderungen und deren Priorisierungen.

Sprint Planning

Die Aufgabe des PO ist die Präsentation der User Stories in der zuvor priorisierten Reihenfolge, um dem Team ein Verständnis für seine Vorstellungen und Wünsche zu vermitteln. Der PO kann hierzu entweder persönlich erscheinen oder das Meeting über eine Web-Konferenz veranstalten.

Sprint Review

Ob das anfangs vereinbarte Sprintziel erreicht wurde, überprüft der PO während wir unsere Ergebnisse präsentieren. Die Abnahme durch den PO ist aber nicht primärer Gegenstand vom Sprint Review, bei dem es vorrangig um das Feedback der Stakeholder geht.

Product Backlog Refinement

In einem fortlaufenden Prozess wird das Backlog vom Entwicklungsteam und dem PO ausgearbeitet. Hierzu gehört neben dem Erstellen und Löschen auch das Schätzen von User Stories. Hierdurch wird versucht, eine höhere Effizienz beim Sprint Planning zu gewährleisten und dem PO eine bessere Übersicht über den Entwicklungsstatus zu geben.

Kreative Retroperspektiven

In der Retrospektive versucht das Team den eigenen Prozess gezielt zu evaluieren und zu reflektieren. Hierzu gibt es viele spielerische und effiziente Art und Weisen, konzentriert und interaktiv Hindernisse zu überwinden und Probleme zu erkennen.

Kontaktieren Sie jetzt Ihre Scrum-Masterin: Željka Parađ

Per Telefon

Željka Parađ

Tel.: 09382 3102-22

zp-web@kk-software.de

Rückruf durch Željka Parađ

Dieses Feld bitte nicht ausfuellen, sonst wird der Eintrag nicht verschickt: