IT-Ausfälle sind vermeidbar

Ausfallsichere Hard- und Softwarelösungen gibt es für viele IT-Bereiche und zu bezahlbaren Preisen. Damit lassen sich Betriebsausfälle und Notfalleinsätze künftig vermeiden.

bilder/IT_Ausfaelle_4_0.jpg

Notfalleinsätze gehören zum Tagesgeschehen eines IT-Dienstleisters. Nicht selten erreichen uns Hilferufe von Kunden, deren Geschäftsbetrieb nach dem unerwarteten Ausfall eines IT-Systems praktisch zum Erliegen kommt. In derartigen Situationen ist ein rasches Eingreifen gefordert, um den Schaden zu begrenzen und die Ausfallzeit so kurz wie möglich zu halten.

Ist der Ausfall behoben, sollte man allerdings nicht beruhigt zur Tagesordnung übergehen und die Dinge unverändert laufen lassen, da es ansonsten nur eine Frage der Zeit ist, bis erneut ein Störfall in das Betriebsgeschehen eingreift. Gemäß dem Sprichwort „Aus Schaden wird man klug“ empfiehlt es sich stets rückblickend Ursachenforschung zu betreiben und dafür Sorge zu tragen, dass derselbe Fehler zukünftig besser abgefangen wird. Unsere eigene Philosophie, basierend auf langjähriger IT-Erfahrung, ist es, Fehler möglichst an ihrer Wurzel auszurotten. Dazu gehört es, IT-Komponenten, die negativ durch Ausfälle oder Störungen aufgefallen sind, durch robustere Nachfolger zu ersetzen und Ausfallsicherheit durch die Bereitstellung redundanter Systeme herzustellen.

Schaut man sich die Ursache eines Ausfalls nachträglich an, so lässt sich diese in den meisten Fällen einer einzelnen Fehlerquelle zuschreiben. Man spricht hier auch von einem Single-Point-of-Failure (SPOF).

Dieser Sorte von Fehlern haben wir grundsätzlich den Kampf angesagt. In unseren Augen ist es nicht akzeptabel, wenn ein billiges oder vergleichsweise günstiges Gerät im Alleingang einen teuren Betriebsausfall verursacht. Daher wägen wir bereits während der Planung mögliche Risiken und Störungsszenarien ab und entwickeln alternative Konzepte, die Ausfallsicherheit bieten und keinen Single-Point-of-Failure enthalten. Derartige Lösungen sind häufig bereits für einen moderaten Aufpreis realisierbar. Beispiele für derartige Lösungen sind:

Gerne bewerten wir auch Ihre IT-Infrastruktur auf mögliche Risiken und Fehlerquellen und zeigen Ihnen alternative Konzepte, die mehr Sicherheit bieten und IT-Ausfälle vermeiden können - Ihr Systemhaus-Team.

Rufen Sie uns an! Wir informieren sie gerne detailliert über unser Angebot. Telefon 09382/31020

 


Beitrag vom 28.02.2020

Kommentar abgeben: